„Gute Schule 2020“ – HC organisiert kostenlose Info-Veranstaltung für Kommunen.

Mit Wirkung zum 14.12.2016 ist in Nordrhein-Westfalen das „Gesetz zur Stärkung der Schulinfrastruktur in NRW“ (Gute Schule 2020) in Kraft getreten.

„Gute Schule 2020“ fördert Digitalisierungsmaßnahmen an Schulen in NRW

Das Gesetz regelt verbindlich, dass Gemeinden, Kreise und Landschaftsverbände vom Land NRW Schuldendiensthilfen für Kredite zur Finanzierung von Sanierung, Modernisierung und Ausbau der baulichen und digitalen kommunalen Schulinfrastruktur erhalten. Die Schuldendiensthilfe beinhaltet sowohl die Zinsen als auch die Tilgung eines Förderkredits und wird über die NRW Bank ausgezahlt.

Förderfähig sind alle investiven und konsumtiven Maßnahmen in den Bereichen 1. Sanierung/Modernisierung, 2. Neu-/Umbau, 3. Digitalisierungsmaßnahmen, 4. Sportstätten, 5. Schwimmbäder, 6. Grundstücke (ausgenommen geringwertige Wirtschaftsgüter)

Voraussetzung zur Mittelfreigabe ist die Beschlussfassung der Kommune über die Umsetzung eines Verwendungskonzept, das Aufschluss darüber gibt, wie die im Rahmen des Förderprogramms eingeräumten Kreditbeträge (festgelegt je Kommune) verwendet werden sollen.

Weiterhin müssen die Kommunen laut §1 systematisch die Möglichkeit eines leistungsfähigen Breitbandanschlusses ihrer Schulgebäude prüfen.

Vor diesem Hintergrund bietet Heitzig Consult als Kompetenzpartner des Deutschen Verbands für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) eine kostenlose Informationsveranstaltung für Städte und Kreise in Form von Informationsveranstaltungen für kommunale Auftraggeber in NRW an.

Inhalte der Informationsveranstaltung:

1. Überblick zum Förderprogramm „Gute Schule 2020“
2. Empfehlung zum modularen Aufbau eines IT-Konzepts
3. Empfehlung zum modularen Aufbau einer Investitions- und Budgetplanung
4. Empfehlung zur Einbindung externer Ressourcen bei der Fachplanung

Veranstalter:

Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V.

Ort / Datum:

Freitag, 07. Juli, Venloer Straße 25, 50672 Köln

Anmeldung

Hier können Sie sich zu unserer Veranstaltung anmelden

 

Über den DVPT:
Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. vertritt seit 1968 die Interessen seiner Mitglieder im Sinne einer branchenunabhängigen Verbraucherschutzorganisation. http://www.dvpt.de/der-verband/wir-uber-uns/

Insbesondere vor dem Hintergrund der Ausschreibungspflicht der öffentlichen Hand können wir kommunalen Auftraggebern herstellerunabhängige und produktneutrale Unterstützung in Form von Konzept- und Budgetberatung und Fachplanungsunterstützung anbieten.

Über Heitzig Consult:
Zum 01.03.2017 sind Heitzig Consult und der DVPT eine offizielle Kooperation eingegangen. Im Rahmen dieser Partnerschaft erbringt der DVPT Beratung der Verbandsmitglieder im Bereich „IT und Telekommunikation“ mit seinem Partner Heitzig Consult.

Mit Heitzig Consult steht den DVPT-Mitgliedern ab sofort ein Partner mit der gleichen Neutralität und umfassender Fachkompetenz in allen Bereichen der ITK zur Seite. Das betrifft neben dem Thema IT-Sicherheit und Unified Communications auch Bereiche wie z.B. Breitbandnetze, Datacenter, Cloud-Sourcing und Infrastrukturthemen wie Sicherheits- und Alarmierungstechnik.

Wie können wir Ihnen helfen?

Übermitteln Sie uns eine Anfrage. Wir kontaktieren Sie umgehend!

Sie suchen einen neutralen Ansprechpartner zu einem bestimmten Thema?